Asadito Camba

Un plato que representa a la comida del oriente boliviano

Zutaten:

1 Kg Hackfleisch
1 Kg gekochte Yuca / Maniok
½ Tasse Zwiebeln (klein geschnitten)
2 Knoblauchzehen
Salz und Pfeffer
Öl zum Frittieren

Zutaten:

1 Kg Carne Molida
1 Kg Yucacocida
½ Taza de cebolla
2 dientes de ajo
Sal y pimienta
Aceite para freir



Zubereitung:

 

 

  • Die Yuca oder Maniok schälen und zum Kochen bringen. Wenn die Yuca gekocht ist, dann diese zerstampfen.
  • Die Zwiebeln in kleine Würfel schneiden.
  • In einem mittelgroßen Topf die zerkleinerte Yuca mit dem Hackfleisch vermischen. Nach Belieben mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Alles vermischen, bis ein glatter und homogener Teig entsteht. Daraus kleine Kugeln in gewünschter Größe formen und zerdrücken, bis sie die Form eines Hamburgers haben.
  • Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Fleisch-Maniok-Mischung gut anbraten.
  • Auf Küchenpapier ruhen lassen, damit das Papier das überschüssige Öl aufnimmt und danach, wenn noch Yuca übrig, mit gekochten Yuca-Stückchen servieren.

Tipp von Bolivianita.de: Damit Yuca leicht kochen kann, schälen Sie die Yuca und kochen Sie sie in Wasser mit einem einen Teelöffel Salz.

Preparación:

 

  • Pelar la yuca y llevarla a cocer. Cuando la yuca esté cocida rallarla o aplastarla.
  • Picar la cebolla en cuadraditos.
  • En una vasija mediana mezclar la yucca aplastada y la carne molida. Agregar sal y pimienta al gusto.
  • Mezclar hasta obtener una masa suave y homogénea.
  • Formar bolitas del tamaño deseado y aplastar hasta que tengan la forma de una hamburguesa.
  • Calentar el aceite en un sartén y freir bien la carne.
  • Dejar reposar sobre un papel de cocina para que el papel absorba el exceso de aceite y servirse.


Tipp von Bolivianita.de: Para que la yuca se cocine fácilmente, pele la yuca y hágala hervir en agua. Anada una cucharadita de sal.