Empanadas mit Käse

Ein einfaches Rezept für Empanadas nach bolivianischer Art – mit Käsefüllung.


Zutaten:

FÜR DEN TEIG

  • 300 g Mehl
  • 75 g weiche Butter
  • 4 EL Zucker (gestrichen)
  • ½ EL Salz (gestrichen)
  • 1 Ei
  • 1/2 EL Backpulver (gestrichen)
  • 1/2 Glas Milch

FÜR DIE FÜLLUNG

  • 1 Eiweiß
  • 250 g Käse (gerieben)
  • Evtl. Salz

FÜR DIE VERZIERUNG/ FÜR DIE FARBE DER EMPANADAS

  • 1 Eigelb (also, insgesamt 2 Eier)
  • 2 EL Mich

Zubereitung:

  1. Mehl, Zucker, Salz und Backpulver in ein Gefäß sieben und gut mit einem Holzlöffel vermischen
  2. Ein kleines Loch in der Mitte bilden und das Ei, die Eigelbe und Butter hinzufügen, danach leicht kneten
  3. Die Milch nach und nach dazu geben und vorsichtig kneten bis ein gleichmäßiger Teig erreicht ist
  4. Danach eine kleine Kugel aus dem Teig formen (ca. 10 Kugeln)
  5. Eiweiß fast zu Eischnee rühren
  6. Käse reiben
  7. Eiweiß und geriebenem Käse vermischen (evtl. nachsalzen)
  8. Mit Hilfe eines Nudelholzes die Masse glatt ausrollen (in runder Form mit jeweils ca. 10-cm-Durchmesser und 2-mm-Dicke)
  9. Jede Scheibe mit ca. 2 EL Käse füllen
  10. Teig in der Mitte zusammenklappen
  11. Die Ränder mit den Fingern zuerst fest auf einander pressen oder auch mit einer Gabel zusammendrücken (damit der Käse nicht heraus fließen kann)
  12. Das Eigelb mit den 2 EL Mich vermischen und die Empanadas damit bestreichen
  13. Den Backofen auf 160 Grad vorheizen
  14. Die Empanadas 15-20 Minuten im Ofen backen, bis sie goldbraun sind.