Sajta de Pollo

Die Sajta de Pollo ist ein typisches Gericht, vor allem in der Stadt La Paz. Bei jeder Gelegenheit und jedem besonderen Anlass wird die Sajta in jeder Familie serviert. Als Beilagen werden Kartoffeln, Tunta (getrocknete Kartoffeln – weiß) und Tomaten-Zwiebel-Salat serviert.

Rezept für Sajta de Pollo

Zutaten (ca. 4 Personen):

  • 1 Hühnchen
  • 3 große Zwiebeln
  • 2 große Tomate
  • 250 gr Erbsen
  • Tuntas (getrocknete weiße Kartoffeln)
  • Kartoffeln (festkochend)
  • Petersilie
  • Salz, Öl
  • Ají Amarillo
  • 2 Löffel Pfeffer
  • 2 Löffel Kümmel
  • 2 Knoblauchzehen
  • (bei Bedarf Erdnüsse)

Zubereitung:

  1. Das Hühnchen waschen und in mehrere gleich große Stücke schneiden
  2. Zwei Zwiebeln schneiden und in Öl anbraten. Erbsen, Knoblauch und Salz zugeben und nochmals einige Minuten lang anbraten
  3. Mit Pfeffer, Kümmel und Ají Amarillo (für die Schärfe & für die Farbe) abschmecken
  4. Die Hühnchenstücke dazu geben und den Topf mit Wasser auffüllen. Zugedeckt köcheln lassen, bis das Fleisch gar ist.
  5. Gekochte Kartoffeln & gekochte Tuntas dazu geben
  6. Auf einem tiefen Teller servieren und mit Tomaten und Zwiebeln sowie Petersilie garnieren
  7.  Je nach Geschmack werden die Tuntas zusammen mit einer Erdnuss-Sauce vermischt.

Bolivianita-Tipp:

In unserem Shop finden Sie Ají Amarillo als Schote und gemahlen. Wenn Sie besonders scharfen oder etwas milderen Ají Amarillo möchten, dann beachten Sie bitte die Information auf der Detailansicht jedes Produktes.
Dort finden Sie Informationen zu Schärfe oder Farbintensität der einzelnen Varianten.

Dieses gilt auch für Ají Rojo.